Geheimtipp Mexiko

Einzigartiges Land mit historischen Highlights

Das südamerikanische Land verzaubert mit seinen Sehenswürdigkeiten ebenso wie mit seiner unglaublich faszinierenden Natur. Es gibt moderne Metropolen, uralte Tempel der Maya, Regenwälder ebenso wie Wüsten. Daher ist es schwer, nur einige der vielen möglichen Seiten zu präsentieren. Das Land selbst reicht vom Pazifik an der Westküste bis zum Golf von Mexiko und der Karibik an der Ostküste. Auch die Gegensätze im Landesinneren sind phänomenal und reichen von trockener Wüste über mit Schnee bedeckte Gipfel bis zu Regenwäldern. Hier findest du dennoch einen Überblick über die besten Orte und Highlights in Mexiko.

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Informationen & Anreise

Nach Mexiko selbst geht es mit dem Flugzeug. Immerhin muss für die Reise der Nordatlantik überquert werden. Von vielen Flughäfen aus fliegen die Flüge direkt, entweder nach Mexico-Stadt oder nach Cancún. Der Flug selbst dauert mindestens zwölf Stunden. Weil die Zeitdifferenz zwischen Mexiko und Deutschland sieben Stunden beträgt, ist in den ersten Tagen nach der Ankunft ein kleiner Jetlag möglich. Mexiko selbst ist während der gesamten Pandemie für Urlauber ein beliebtes Ziel geblieben. Die im Gegensatz zu anderen Ländern eher leichten Regeln trugen ebenfalls dazu bei. Während es für diejenigen, die zu touristischen Zwecken nach Mexiko reisen, keine Vorgaben oder Einschränkungen gibt, trifft das für Rückreisende nicht in jedem Fall zu. Wenn du von Mexiko aus nach Deutschland einreisen willst, musst du die entsprechend gültigen Vorschriften beachten. Du findest diese auf der Seite des Auswärtigen Amtes oder der Deutschen Botschaft in Mexiko. Falls ein aktueller Covid-Test verlangt wird, kannst du diesen in der Nähe des Flughafens oder direkt auf dem Flughafen bei einem dort ansässigen Labor machen. Die Airline verlangt ebenfalls einen gültigen Test, dass du nicht an Corona erkrankt bist.

Yucatán

Auf Yucatán ist beinahe alles versammelt: Es gibt historische Stätten der Maya, traumhafte weiße Strände, Inseln und moderne, quirlige Städte. Im Bundesstaat Chiapas ist das Leben dagegen ein Stück ruhiger und ursprünglicher. Hier sind deutlich weniger Touristen unterwegs, trotzdem gibt es Dschungel, Berge und Hochland und selbstverständlich alte Bauten der Maya. Zum Weltkulturerbe der Unesco gehört beispielsweise Chichén Itzá auf der Halbinsel Yucatán. Es wird als eines der sieben neuen Weltwunder bezeichnet und ist heute eine weitläufige Ruinenstadt mit zahlreichen Tempeln, Wohngebäuden und einer dreißig Meter hohen Pyramide.

Oaxaca

Besonders die kleine Stadt San Cristóbal de las Casas ist für das ursprüngliche Mexiko typisch, ebenso wie Oaxaca. Hier befindet sich das reiche, indigene Herz der gesamten Region Es gibt eine Menge an hervorragend gefertigten kunsthandwerklichen Gegenständen, es gibt traditionelle und gleichzeitig hervorragende Küche. Wer gerne wandert, wird die Bergregion Sierra Madre schätzen. In dieser lassen sich Tagestouren ebenso wie längere Wanderungen gut unternehmen. Ein ganz besonderes Spektakel ist der 1. November. Dieser wird in Oaxaca als Dia de los Muertos, als Tag der Toten gefeiert. Die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Mexiko sind die Relikte der einstigen Hochkulturen. Zum Weltkulturerbe der Unesco gehört beispielsweise Chichén Itzá auf der Halbinsel Yucatán. Es wird als eines der sieben neuen Weltwunder bezeichnet und ist heute eine weitläufige Ruinenstadt mit zahlreichen Tempeln, Wohngebäuden und einer dreißig Meter hohen Pyramide.

Diese Artikel sollten bei deiner Mexiko-Reise nicht fehlen!

Bauchtasche Flach

Vantamo

21,99 €

Autan Protection Plus

Backpacker's Journey

6,99 €

Körpermilch-Sonnencreme

Belei

8,79 €

YOSH wasserdichte Handyhülle 7,0 Zoll (2 Stück)

SANTE

15,99 €

Ausgrabungsstätte Teotihuacán

Im zentralen Hochland, nicht weit von Mexiko-Stadt entfernt, befindet sich die Ausgrabungsstätte Teotihuacán. Diese war bereits zur Zeit der Azteken eine Ruinenstadt und verbreitet wahrhaft mystisches Flair. Ein Aufenthalt in Mexiko ist gerade in den europäischen Wintermonaten empfehlenswert. In dieser Zeit ist es dort warm und sonnig.

Whale Watching

Ein ganz besonderes Highlight ist Whale Watching. Von Dezember bis März sind die riesigen Grauwale vor der mexikanischen Küste unterwegs. Ein guter Ausgangspunkt fürs Whale Watching ist die Halbinsel Baja California. Wer Pause macht, kann hier den Anblick majestätischer Gebirgsketten ebenso genießen wie die fantastischen Strandformationen. Zum Weltkulturerbe der Unesco gehört beispielsweise Chichén Itzá auf der Halbinsel Yucatán. Es wird als eines der sieben neuen Weltwunder bezeichnet und ist heute eine weitläufige Ruinenstadt mit zahlreichen Tempeln, Wohngebäuden und einer dreißig Meter hohen Pyramide.

Jetzt das beste Angebot finden

Mit dem Vergleichsrechner von Check24 kannst du schnell und einfach deine Mexiko-Reise buchen!
Inhaltsverzeichnis

Lonely Planet Reiseführer Mexiko: mit Downloads aller Karten (Lonely Planet Reiseführer E-Book)

Etliche Monate Recherche stecken im Kultreiseführer für Individualreisende. Autoren geben sachkundige Hintergrundinfos zum Reiseland, liefern Tipps und Infos für die Planung der Reise.

26,99 €

Super Produkt

MARCO POLO Reiseführer Yucatan

Kompakte Informationen, Insider-Tipps, Erlebnistouren und digitale Extras: Entdecke mit MARCO POLO Yucatán intensiv von den Stränden an der Riviera Maya bis zu den Pyramiden der Maya im Urwald - mit dem MARCO POLO Reiseführer kommst du sofort in Yucatán an.

12,99 €

Super Produkt

Bewerte diesen Artikel

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]

Das könnte dich interessieren…

Wie sicher sind Flugreisen zurzeit? ​

Aktuelle Faktenlage

Stornierungsmöglichkeiten durch Corona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code